Aktuelles

Liebe Mitglieder und Besucher dieser Seite,

in der aktuell geltenden 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist im Hinblick auf gemeinsame Kontakte folgendes zu finden:

Kontaktbeschränkung

(1) 1Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist nur gestattet

1.
in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 100 überschritten wird, gemäß § 28b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Halbsatz 1 IfSG mit den Angehörigen eines Hausstands und einer weiteren Person; zulässig ist dabei die wechselseitige, unentgeltliche, nicht geschäftsmäßige Beaufsichtigung von Kindern unter 14 Jahren in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften, wenn sie Kinder aus dem eigenen und höchstens einem weiteren Hausstand umfasst,

2.
in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz zwischen 35 und 100 liegt, mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird,

3.
in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 35 nicht überschritten wird, mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen zweier weiterer Hausstände, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt zehn Personen nicht überschritten wird.

Da werden wir uns noch ordentlich auf Distanz halten müssen, bis wir eine Inzidenz von unter 35 erreichen und die noch mindestens 5 Tage erhalten, damit sich mehrere Personen treffen dürfen.
Sollte es aber doch gelingen, dann würden wir folgende Freiluftaktionen wagen:

 
Samstag, ??? – Kleine Frühjahrswanderung mit Margit und Claus Martin:
Roßtal und Umgebung
Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Parkplatz der Bahnstation Roßtal-Wegbrücke. Von dort starten wir unseren Rundweg, der ohne Steigungen leicht zu bewältigen ist. Er führt uns abwechslungsreich über Wiesen, landwirtschaftliche Flächen und in Waldgebiete. Wir lassen Trettendorf und Buchschwabach jeweils links liegen, ehe wir nach 8,5 km wieder unseren Ausgangspunkt erreichen. Von dort sind es nur wenige Meter zur Pfarrkirche St. Laurentius, die das Ortsbild seit rund 1000 Jahren prägt und besichtigt werden kann. Wir beschließen die Wanderung im nahen Wirtshaus „Weißes Lamm“ am Oberen Markt, das am 18.10.2020 im BR-Fernsehen ausführlich vorgestellt wurde (ARD-Mediathek, „Unter unserem Himmel“).

Die Termine am 19.06. bzw. 26.06.2021 sind ins Auge gefasst, allerdings müssen wir die weitere Entwicklung abwarten. Kontaktdaten für eine Anmeldung werden zeitgerecht veröffentlicht.

Samstag, 10. Juli – Sommerwanderung mit Sonja und Sigi
Näheres bei telefonischer Anmeldung. Kontaktdaten für eine Anmeldung werden zeitgerecht veröffentlicht.

Samstag, 24. Juli, um 14.00 Uhr – Sommerschnittkurs am Obstgehölz
Am Hof der Fam. Reisch, Oberweihersbuch, Stuttgarter Str. 23
Obstbäume und -sträucher sind auch in der belaubten Zeit für Hilfe dankbar. Kontaktdaten für eine Anmeldung werden zeitgerecht veröffentlicht.                                                                                                                                            

Freiluft-Stammtisch  (sofern in der Gastronomie mehrere Haushalte an einem Tisch sitzen dürfen) Als mögliche Termine sind geplant: 18. Juni, 16. Juli und 20. August. Das tatsächliche Stattfinden wird auf dieser Seite veröffentlicht.

Ihre Vereinsleitung